Buchen Gemeinde Allensbach
Tipp Wanderung

Burgen im Hegau W12 Entlang der Biber von Randegg nach Bietingen

Schwierigkeit Leicht
Länge 8.6 km Dauer 02:30 h
Aufstieg 93 m Abstieg 93 m
Höchster Punkt 517 m Niedrigster Punkt 423 m

Randegg - Bietingen - Randegg

Diese kurzweilige Rundwanderung führt vom Gottmadinger Ortsteil Randegg mal mehr mal weniger in Sichtweite des kleinen Flüsschen Biber nach Bietingen und wieder zurück.

Eigenschaften kinderwagengerecht, Rundtour, familienfreundlich, Einkehrmöglichkeit, aussichtsreich, kulturell / historisch
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt unserer Wanderung ist der Parkplatz an der Kirche in Randegg (430m). Von dort gehen wir durch die Grenzlandstraße ortseinwärts und biegen nach rechts in die Otto-Dix-Straße ein. Am Gasthaus Fischerkeller überqueren wir diese und gehen die Wiedenstraße geradeaus weiter. Diesen Feldweg wandern wir entlang der Biber bis nach Bietingen (435m). Gleich am Ortseingang steht das Schloss Bietingen auf der rechten Seite. Weiter geht es über die Dorfstraße geradeaus bis zur Romelstraße, wo wir links abbiegen. Die geteerte Straße geht bald in einen Feldweg über und wir wandern an einem Grillplatz vorbei. An der nächsten Abzweigung geht es links in einen Kiesweg, auf dem wir geradeaus in den Wald hinein weiterwandern. Wir kommen an eine Kreuzung, an der ein Findling liegt und biegen dort links ab. Wir bleiben auf diesem Kiesweg und gehen durch eine Lichtung mit Blick auf Gottmadingen und den Hegau weiter bis zu einem Feldkreuz. An diesem gehen wir links vorbei und verlassen den Wald. Kurz danach treffen wir auf die K6149. Dort gehen wir rechts und überqueren an der nächsten Einmündung eines Feldweges die Straße. Den gegenüberliegenden Feldweg gehen wir links und dann am Waldrand entlang bis in den Wald hinein. Dort halten wir uns links und verlassen diesen Kiesweg nicht mehr. Es geht aus dem Wald hinaus bis zur L190 hinunter. Diese überqueren wir nach schräg rechts in Richtung Feldkreuz. Bei der nächsten Abzweigung geht es links, immer geradeaus mit Blick auf das Randegger Schloss in Richtung Randegg. Dort treffen wir auf die Bergstraße und biegen rechts ab, weiter hinunter durch das Dorf bis zur Kirche geht es zu unserem Ausgangspunkt zurück.
Tipp des Autors Die Wandertour ist Bestandteil der Burgenwege im Hegau und ist mit der gelben Beschilderung mit der Nr. 12 ausgeschildert.
Startpunkt Parkplatz an der Kirche in Randegg
Öffentliche Verkehrsmittel Mit dem Zug nach Gottmadingen und weiter mit dem Bus 403 nach Randegg oder eine Anreise mit dem Zug nach Bietingen und die Rundwanderung von dort aus beginnen.
Parken Startpunkt in Randegg: Parkplatz an der Kirche oder an der Mehrzweckhalle.

Downloads

Weitere Informationen

In Bietingen gibt es die Möglichkeit die Wanderung zu unterbrechen und im dortigen Restaurant Linde im Biergarten eine Pause einzulegen.

Quelle

REGIO Konstanz-Bodensee-Hegau e.V.