Buchen Gemeinde Allensbach
Tipp Wanderung

Auf den Spuren der Heidenhöhlen und des "Alten Postwegs"

Schwierigkeit Mittel
Länge 8.4 km Dauer 02:50 h
Aufstieg 190 m Abstieg 190 m
Höchster Punkt 667 m Niedrigster Punkt 550 m
Eine schöne Rundtour führt Wanderer an den sagenumwobenen Heidenhöhlen und auf dem alten Postweg durch Stockachs Wälder.
Eigenschaften geologische Highlights, Rundtour, kulturell / historisch
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wegbeschreibung

Startpunkt ist am Parkplatz in der Berlinger Siedlung. Geradeaus, am Ende der Siedlung, gelangen wir rechts auf den Weg zu den Heidenhöhlen. Am Wald oben angekommen links, dem breiten Weg in den Wald hinein folgen wir. An dem Wegweiser „Bei den Heidenhöhlen“ orientieren wir uns an dem Weg „Rund um die Heidenhöhlen“. Nach einer Weile entdecken wir die Höhlen (1). Es lohnt sich eine Taschenlampe mitzunehmen, um die Höhle zu erkundigen. Wir wandern immer weiter geradeaus auf dem Weg, der uns aus dem Wald hinausführt. Der Wegweiser zeigt uns den Weg ins Burgtal, hier gehen wir der Straße entlang bis wir das Burgtal erreichen. Wir spazieren durch die Höfe auf den alten Postweg. Stockach besaß schon im frühen 16. Jahrhundert eine Poststation für die Linien Wien-Paris, Stuttgart-Zürich und Ulm-Basel. Diesen alten Postweg nutzen wir bis zum Evangelizipfel (2) und lauschen den Geräuschen des Waldes. Von hier aus geht es links Richtung „Hoher Rain“. Am „Hohen Rain“ angekommen, schlendern wir der gelben Raute folgend bis zum Wegweiser „Kirchhölzle“ immer der Nase nach. Wir orientieren uns am Weg zum Burgtal bzw. nach Stockach. Rechterhand gelangen wir zurück zum Dammwildgehege (3), von dort aus nehmen wir die Straße zurück in die Berlinger Siedlung.

Sicherheitshinweis Die Strecke ist nicht Kinderwagengeeignet.
Ausrüstung Taschenlampe zur Erkundung der Höhlen.
Tipp des Autors

Die Tour 4 (gelbe Tour) ist ausgeschildert. Die farbigen Wegweiser erscheinen an Kreuzungen, unterwegs weist die gelbe Raute des Schwarzwaldvereins den Weg bis zum nächsten Wegweiser.

Mit der Stockacher Wanderkarte kann die Tour 4 mit anderen Touren kombiniert werden.

Startpunkt Parkplatz Berlinger Siedlung
Parken Parkmöglichkeit: Berlinger Siedlung (47.866536, 9.024277)

Downloads

Weitere Informationen

Von Oktober bis ca. April sind die Höhlen geschlossen. Der Rundweg kann aber trotzdem gelaufen werden.

Quelle

Internationale Bodensee Tourismus GmbH