Dieses "Baby" ist für diese

Schaukel eigentlich schon zu groß

 

Spielplätze

 

Der Arbeitskreis Familie und Freizeit wurde bereits mehrfach zu Beratungen über die Gestaltung des Kapplerbergspielplatzes herangezogen. Anfangs ging es um die Zielgruppe „Kleinkinder“. Auf Anregung des Arbeitskreises wurde die Rutsche versetzt, um so die Gefahr durch Stürze auf die vormals unterhalb der Rutsche vorhandenen Steine zu nehmen. Ebenfalls auf Vorschlag des Arbeitskreises wurde eine kippsichere Babyschaukel, die sich größter Beliebtheit erfreut, angebracht und ein Balancierbalken aufgestellt.

 

Vor einiger Zeit wurde nun der Wunsch nach einem Klettergerät, das auch die etwas größeren Kinder anspricht, geäußert. Weil ein vorhandener Kletterturm zwischenzeitlich in die Jahre gekommen war und hierfür auch ein Ersatz seitens des Bauamts gesucht wurde, trafen sich Mitglieder des Arbeitskreises mit Vertretern des Bauamts erneut mehrfach zu Beratungen vor Ort. Das ausgewählte Gerät wurde von den Kindern sofort begeistert in Beschlag genommen und stellt eine sinnvolle Ergänzung zu den bereits vorhandenen Elementen dar. 

 

Die bei den Beratungen gewonnenen Erkenntnisse wurden auch bei anderen Spielplätzen der Gemeinde angewendet.

Die einzelnen Standorte der Spielplätze finden Sie hier

Letzte Änderung: 23.7.2018
© Gemeinde Allensbach | Rathausplatz 1 | 78476 Allensbach
Telefon: +49 7533 801-0 | Fax: +49 7533 801-12
Email: gemeinde@allensbach.de