Allensbach hat's
HomeHomeSucheSucheÜbersichtÜbersichtImpressumImpressumDatenschutzDatenschutz
Allensbach hat's
Energie Ressourcen Klimaschutz | Familie Freizeit | Gesundheit | Jung und Alt füreinander | Verkehr Landschaft Tourismus

Ergebnisse 2018
Ergebnisse 2017
Ergebnisse 2016
Ergebnisse 2015
Ergebnisse 2014
Ergebnisse 2013
Ergebnisse 2012
Ergebnisse 2011
Ergebnisse 2010
Ergebnisse 2009
Ergebnisse 2008
Ergebnisse 2007

 

Kindermeilen 2008

 

Wie bereits im vergangenen Jahr sammelten die Kinder der Allensbacher Kindergärten und Grundschulen fleißig Kindermeilen für den Klimaschutz.

Teilweise wurden in den jeweiligen Einrichtungen Schwerpunkte auf den Klimaschutz gelegt. In manchen Kindergärten wurde z. B. die Projektwoche für die Schulanfängerkinder auf das Thema ausgerichtet. Anderswo wurden Kindergartenwege mit der ganzen Gruppe abgelaufen oder Ortspläne gezeichnet.

 

Wie schnell sich die Aktion etabliert hat, zeigt sich auch daran, dass Eltern bereits anfragten, wann denn der Startschuss in den einzelnen Einrichtungen gegeben wird. Die Eltern begrüßen die Aktion auch deshalb, weil stetiges Erinnern und Wiederholen das Wissen bekanntermaßen festigt.

 

 
 

Die Grundschüler aus Allensbach hatten ihre Plakate auf vielfältige Weise gestaltet.

 

Immer wieder nett sind die Kommentare der Kinder in den Kindergärten. Die Kinder ziehen die Alternativen zum Auto schon allein deshalb vor,  weil es mehr zu Sehen gibt und es auch gemütlicher ist, zu laufen.

 

Kinder begegnen in den Medien ständig Warnmeldungen zum Treibhauseffekt und die Bilder mit den Eisbären, die nichts mehr zu Fressen finden, berühren sie sehr. Daher finden Kinder es natürlich toll, wenn sie selbst etwas zum Schutz der Umwelt beitragen können und fordern ihre Eltern, besonders natürlich während der Aktionstage, auf, das Auto stehen zu lassen.

 

Im Kindergarten Walzenberg hatten die Erzieherinnen eigens zusätzliche Punkte gebastelt, damit die Kinder diese täglich auf einem Plakat aufkleben konnten.

 

Um die Strecke zu symbolisieren, die die Kinder zurückgelegt hatten, druckten die Kinder des Montessori-Kindergartens ihre Füße auf ein langes Plakat.

Die Kindermeilen wurden bereits in den vergangenen Wochen bei den einzelnen Einrichtungen abgeholt. Die Agendabeauftragte, Brigitte Bautze hatte diese Aufgabe stellvertretend für die Allensbacher Politiker übernommen und konnte nun während der letzten Gemeinderatssitzung neben vielen Fußabdrücken der Kinder auch die Gesamtzahl an Bürgermeister Kennerknecht übergeben.  5.098 Meilen haben die Kinder in den Aktionswochen auf klimafreundliche Weise zurückgelegt. Mit dieser Zahl wurde sogar das Vorjahresergebnis um rund 500 Meilen übertroffen. Eine stolze Zahl, die auch zur Senkung des CO2-Ausstoßes beigetragen hat.

Die Fußabdrücke, die die Kinder angefertig haben, werden im Dezember den Ministern beim Umweltgipfel in Poznan in Polen  überreicht.

 

Ergebnisse 2008 

 

 

Zahl der angemeldeten Kinder

Zahl der

Kinder die tat-sächlich teil-genommen haben*)

gesammelte Meilen 

Durch-schnitt (aller Kinder)

Durchschnitt

(Kinder, die tatsächlich teilgenommen

haben)

GS Allensbach

202

202

2240

11,09

11,09

GS Hegne

80

80 

1165

14,56

14,56

Kiga Kaltbrunn

55

55

262

4,76

4,76

Kiga Montessori

26 

26

235

9,04

9,04

Kiga Nikolaus

81

81

993

12,26 

12,26

Kiga Walzenberg

10

10

203

20,30

20,30

 

Gesamt:

 

454

 

454

 

5098

 

11,23

 

11,23 

*) wurde nicht immer mitgeteilt

 

 

 

zum Seitenanfang

Impressum |
© Gemeinde Allensbach | Rathausplatz 1 | 78476 Allensbach
Telefon: +49 7533 801-0 | Fax: +49 7533 801-12
Email: gemeinde@allensbach.de
Realisiert mit CMS add.min