Allensbach hat's
HomeHomeSucheSucheÜbersichtÜbersichtImpressumImpressumDatenschutzDatenschutz
Allensbach hat's
Abfallkonzept | Wasser

Entsorgungsmöglichkeiten
Abfallarten
Altholz
Aluminium
Batterien
Bildschirme
Biomüll
Blechdosen
Buntmetall
CDs/DVDs
Eisen (Schrott)
Elektrogeräte
Energiesparlampen
Fernseher
Gelber Sack
Glas
Grünabfall
Karton
Kork
Kühlgeräte
Leuchtstoffröhren
Monitore
Nachtspeicheröfen
Papier
Pappe
PE-Folien
Restmüll
Schrott (Eisen)
Sondermüll
Speiseöl und Fett
Sperrgut / Sperrmüll
Styropor (weiß)
Toner und Tintenpatronen
Windeln
Abfallsatzung
Abfuhrkalender
Ansprechpartner
Recyclinghof

 

PE-Folie ----> Annahme auf dem Recyclinghof

 

Was gehört in den PE-Folien-Container?

PE-Folie (weich, knistert nicht, wenn sie zusammengeknüllt wird) 

 

Was gehört nicht in den PE-Folien-Container?

  • andere Plastikfolie

  • Kunststoff-Flaschen
  • Plastikgegenstände (keine Verpackung) 

 

Recyclingprozess: 

Beim Kunststoffrecycling werden zwei Arten unterschieden. Das rohstoffliche Recycling und das werkstoffliche Recycling. Zu den rohstofflichen Verfahren zählen Pyrolyse, Hydrierung, Hydrolyse und die Synthesegasgewinnung. Das Synthesegas ist ein Ausgangspunkt zur Herstellung von Methanol und Ammoniak. Bei den anderen drei Verfahren wird der Kunststoff gecrackt (aufgespalten) und liegt als Kohlenwasserstoff wieder vor, der in den Raffinerien wieder zu verschiedenen Ölen weiterverarbeitet werden kann. Beim werkstofflichen Recycling werden die Kunststoffe zerkleinert, gereinigt und umgeschmolzen. Die Schmelze kann direkt zu Tafeln, Bändern oder Folien verarbeitet werden oder als Spritzguß eingesetzt werden. Ferner kann ein Granulat daraus gewonnen werden, das als Ausgangsprodukt für viele Bereiche wieder eingesetzt werden kann.

 

 

AUSGANGSSTOFF FÜR VIELE BEREICHE

zum Seitenanfang

Impressum |
© Gemeinde Allensbach | Rathausplatz 1 | 78476 Allensbach
Telefon: +49 7533 801-0 | Fax: +49 7533 801-12
Email: gemeinde@allensbach.de
Realisiert mit CMS add.min