Allensbach hat's
HomeHomeSucheSucheÜbersichtÜbersichtImpressumImpressumDatenschutzDatenschutz
Allensbach hat's
Abfallkonzept | Wasser

Entsorgungsmöglichkeiten
Abfallarten
Altholz
Aluminium
Batterien
Bildschirme
Biomüll
Blechdosen
Buntmetall
CDs/DVDs
Eisen (Schrott)
Elektrogeräte
Energiesparlampen
Fernseher
Gelber Sack
Glas
Grünabfall
Karton
Kork
Kühlgeräte
Leuchtstoffröhren
Monitore
Nachtspeicheröfen
Papier
Pappe
PE-Folien
Restmüll
Schrott (Eisen)
Sondermüll
Speiseöl und Fett
Sperrgut / Sperrmüll
Styropor (weiß)
Toner und Tintenpatronen
Windeln
Abfallsatzung
Abfuhrkalender
Ansprechpartner
Recyclinghof

 

Papier ----> Annahme auf dem Recyclinghof oder Blaue Tonne

 

Was gehört in den Papier-Container?

  • Zeitungen
  • Zeitschriften
  • Prospekte
  • Briefpapier
  • Kataloge
  • Computerpapier
  • Illustrierte
  • Hefte
  • Broschüren
  • Bücher
  • Schreib- und Packpapiere
  • Briefumschläge  

 

Was gehört nicht in den Papiercontainer?

  • Hygienepapier
  • Haushaltspapier
  • Gipskartonplatten
  • Verklebte Tapetenabfälle
  • Karton / Pappe
  • Getränke-, Milch- oder Tiefkühlverpackungen
  • Kohlepapier
  • Folien
  • Verbundverpackungen (Papier/Metall oder Papier/Kunststoff)

 

 

Recyclingprozess: 

In einem Mixer (Pulper) wird das Altpapier mit Wasser vermischt und in seine Einzelfasern aufgelöst. Siebmaschinen und Zentrifugen trennen Verunreinigungen von den Fasern ab. Das Herauslösen der Druckerfarben geschieht im sogenannten Deinkingverfahren. In Heißzerfaserungsanlagen werden zum Beispiel Klebereste von den Papierfasern gelöst. Feine Sieb- und Sortieranlagen entfernen die letzten Verunreinigungen und der übriggebliebene Papierbrei wird nun eingedickt, gefiltert und liegt dann als Rohstoff für die Papierindustrie wieder vor.

 

 

AUS ALTPAPIER WERDEN WIEDER DRUCKERZEUGNISSE HERGESTELLT!

 

zum Seitenanfang

Impressum |
© Gemeinde Allensbach | Rathausplatz 1 | 78476 Allensbach
Telefon: +49 7533 801-0 | Fax: +49 7533 801-12
Email: gemeinde@allensbach.de
Realisiert mit CMS add.min