Allensbach hat's
HomeHomeSucheSucheÜbersichtÜbersichtImpressumImpressumDatenschutzDatenschutz
Allensbach hat's
Kinder | Schulen | Bücherei | Jugendliche | Senioren | Sozialdienste | Medizinische Einrichtungen | Kirchen

Kindergärten/Kinderhäuser
Kinderhaus am Walzenberg
Montessori-Kindergarten
Waldkindergarten
Kinderhaus Kaltbrunn
Kinderhaus St. Nikolaus
Spielgruppen
Tagesmütter
Spielplätze

 

Unser diesjährigen Wakelzahnaktionen führten uns zuerst in den Uni Zoo nach Konstanz, dann in das Kletterwerk nach Radolfzell, in das Naturkundemuseum in Allensbach und zur Allensbacher Feuerwehr. 

Die Polizei werden wir auch noch besuchen. 

 

Die Schultütenwerstatt ist eröffnet und bei der Übernachtung Mitte Juli werden wir 15 einzigartige Schultüten präsentieren! 

Unsere neue Bewegungsbaustelle in der Eingangshalle unserers Kindergartens wächst stetig weiter. 

 

Die Kinder können sie in der Freispielzeit nutzen und machen das auch sehr ausgiebig. 

Leider ist im Bällebad immer nur für 4 Kinder Platz, da muss man schon auch mal abwechseln. :)

Freispiel....

 

... mit das Wichtigste in unserem Konzept. 

 

Mit „freiem Spiel“ ist das Spiel gemeint, bei dem das Kind/ die Kinder selbst das Thema wählen und die Regeln aufstellen. Oft entwickelt sich das freie Spiel, ohne dass Erwachsene ihre Ideen einbringen.

Wir unterstützen die Spielentwicklung ihres Kindes, indem wir genügend Raum und Zeit zur Verfügung stellen, damit es sein Spiel entfalten kann. 

Wir machen den Raum zum 3. Erzieher in dem wir den Rahmen stecken, in welchem sich das Kind bewegen kann. Je nach Alter, Charakter und Gruppenstruktur variiert der Rahmen. Mal wird er weiter, mal enger gefasst. 
Durch die Bindung zum Kind können wir als Fachkräfte die Kinder in ihrer Selbstwirksamkeit unterstützen, stärken und fordern. So passiert "Bildung" in Form von "Aneignung von Welt" durch das Kind selbst. 

Durch Beobachtung, Kommunikation und Bindungsarbeit erfahren wir, welche Themen und Interessen in der Gruppe oder bei den einzelen Kindern vorherrschen und gehen dann durch gezielte Raumgestaltung und Materialbeschaffung darauf ein. 

 

Das Material an sich bietet dem Kind die Möglichkeit, Ideen umzusetzen, Phantasien anzuregen und Spielideen weiterzuentwickeln. 

 

Freies Spiel bedeutet nicht, dass das Kind machen kann, was es will, ohne Regeln und Grenzen. 
Freies Spiel bedeutet vielmehr, sich in gesteckten Rahmen und Strukturen so frei und geschützt bewegen zu können, um selbswirksam und selbstbildend agieren zu können. 

Angeleitete Angebote

 

Auch das ist Teil unseres pädagogischen Konzeptes. 

 

Bisweilen finden Angebote in Kleingruppen statt, aber schon auch mal in der Gesamtgruppe. 

 

Hier gilt es zu beobachten, welche Interessen sind bei den Kindern vorhanden? Wie viele Kinder in der Gruppe interessiert es wirklich? Kann ich damit alle erreichen? Ist es besser, das Angebot mit einer Kleingruppe zu machen, damit ich die, die es wirklich interessiert, auch richtig erreiche? 

 

Die Themen im Jahreskreis wie Ostern, Weihnachten, Fasnacht ect. werden kollektiv in der Gruppe thematisiert, so dass der Jahreskreis verinnerlicht wird, aktiv teilgenomen werden kann und kulturelle Schwerpunkte gelegt werden können. 

 
 
zum Seitenanfang

Impressum |
© Gemeinde Allensbach | Rathausplatz 1 | 78476 Allensbach
Telefon: +49 7533 801-0 | Fax: +49 7533 801-12
Email: gemeinde@allensbach.de
Realisiert mit CMS add.min