Allensbach hat's
HomeHomeSucheSucheÜbersichtÜbersichtImpressumImpressumDatenschutzDatenschutz
Allensbach hat's
Gemeinderat | Verwaltung | Gemeinde | Ortschaften | Wahlen | Ortsplan

Hegne
Kaltbrunn
Informationen
Ortschaftsrat
Ortsplan
Langenrain-Freudental

 

Kaltbrunn

Die erste urkundliche Erwähnung von Kaltbrunn erfolgte 724. Der Ort gehörte bis 1540 dem Kloster Reichenau. 1803 kam Kaltbrunn zu Baden. Zum 1. Juli 1974 wurde Kaltbrunn in die Gemeinde Allensbach eingemeindet.

Zu Kaltbrunn gehören die Gemeinmärker Höfe und der Dürrainhof.

zum Seitenanfang

Impressum |
© Gemeinde Allensbach | Rathausplatz 1 | 78476 Allensbach
Telefon: +49 7533 801-0 | Fax: +49 7533 801-12
Email: gemeinde@allensbach.de
Realisiert mit CMS add.min

Beschreibung Wappen

Das Kreuz erinnert an die frühere Zugehörigkeit zur Insel Reichenau. Die Reben sollen Zeichen für den früher sehr bedeutenden Weinbau sein. Das Wappen existiert seit 1904.