Buchen Gemeinde Allensbach
Tipp Radtour

Garten-Rendezvous Radolfzell und Aachried

Schwierigkeit Leicht
Länge 22.7 km Dauer 02:00 h
Aufstieg 86 m Abstieg 84 m
Höchster Punkt 425 m Niedrigster Punkt 394 m

Ganztätige Radtour entlang des Aachrieds und des Untersees zu den schönsten Gärten am westlichen Bodensee.

Eigenschaften Rundtour , Einkehrmöglichkeit , botanische Highlights
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Zum Garten-Rendezvous am westlichen Bodensee laden diesmal Besitzer von privaten Gärten und professionelle Gartengestalter ein. Diese Tour wird zur Entdeckungsreise: Stadtgärten gehen über in Streuobstwiesen und naturnahe Landschaften. Zum Gemüsegarten wird die Halbinsel Höri. Hier wächst die Höri-Bülle (so nennt man hier die Zwiebel), die nur auf diesen sandigen Böden einen solch einzigartigen Geschmack entwickeln kann, dass ihre Herkunft heute europaweit geschützt ist. In Iznang wird das Seeufer selbst zur Parkanlage. Auf dem letzten Wegstück informieren die Tafeln des Bodenseepfades über Fauna und Wasservögel dieses in Europa einzigartigen Naturschutzgebietes entlang des Untersees und der Aach.

In den Touristinformationen Radolfzell und Moos erhalten Sie die Broschüren zum Garten-Rendezvous (mit allen Adressen und Terminen) sowie zum Bodenseepfad.

Wegbeschreibung

Die Tour beginnt im „schönsten Wartesaal Deutschlands“, so hat der Dichter Ludwig einst den Radolfzeller Stadtgarten bezeichnet. Vorbei am Bahnhof, wo in der Touristinformation alle wichtigen Informationen für Speis, Trank und Übernachtung zu bekommen sind, wechseln wir in die Seestraße und von dieser rechts in die Untertorstraße.

Die abzweigende Böhringerstraße links liegenlassend geht es in die Mooser Straße und gleich rechts in die Herrenlandstraße, die uns ins Industriegebiet und geradeaus stadtauswärts führt. In der Linkskurve (Ende des Industriegebietes) geradeaus in den Feldweg. Diesem bis zum ersten Abzweig rechts folgen und wir sind 'Im Wiesengrund' des Ortsteils Böhringen. Zweite Straße links in die Öschlestraße, von welcher der Ulmenweg links abzweigt. Hier zeigt die Gnädinger Garten und Landschaftsbau GmbH ihren Landschaftsgarten, welche in Streuobstwiesen und die ruhige Riedlandschaft übergeht.

Zurück in die Öschlestraße, dann rechts in die Franz Schanz Straße, den Achweg links und wieder rechts querend in den Brünneleweg. Dieser endet in einem Feldweg, der uns zur Rickelshauserstraße führt. Durch die Unterführung am Bahnhof und über die Landesstraße geht es vorbei am Rickelshauser Weiher nach Überlingen am Ried. Wir biegen links in die Kirchstraße, überqueren die Brücke, wechseln nach links und folgen dem unterhalb rechts beginnenden Feldweg, der im Bogen durchs Aachried nach Böhringen führt. Am zweiten Kreisel links durch den alten Ortskern, den Blick auf das grüne Aachtal genießend (und vielleicht noch einen Kaffee?) biegen wir links in die Fabrikstraße, wo in der Nummer 29 die Gartenmanufaktur Siegwarth einen 5.000 m² großen, direkt an der Aach gelegenen Schaugarten angelegt hat.

Vorbei am Ziegelhof fahren wir nun nach Bankholzen. Am Ortsausgang nach Weiler zeigt rechter Hand 'Garten und Freiraum', wie sie Gärten anlegen. Weiter geht es links nach Bettnang und Weiler, wo Bauerngärten den Weg säumen.

Nun folgen wir der Hauptstraße nach Norden bis zu den Iznanger Seeuferanlagen (mit Café). Der Bodenseeradweg bringt uns über Moos zurück zum Parkplatz in der Zeppelinstraße bzw. zum Radolfzeller Bahnhof.

Tipp des Autors

Abseits dieser Tour gelegen und doch einen Besuch wert ist der Landschaftspark auf der Halbinsel Mettnau, mit Strandcafe und Aussichtsturm im Naturschutztgebiet.

Startpunkt Radolfzell, Bahnhofstraße, Stadtgarten
Öffentliche Verkehrsmittel Zug bis Bahnhof Radolfzell
PKW Der Parkplatz liegt an der Kreisstraße nach Moos, von der Autobahn kommend den Wegweisern nach Radolfzell folgen (nicht im Mooser Kreisel nach Moos abbiegen!). Zum Bahnhof dem Uferweg (entlang der Bahngleise) folgen.
Parken Radolfzell Parkplatz Zeppelinstraße 16

Downloads

Quelle

REGIO Konstanz-Bodensee-Hegau e.V.