Allensbach hat's
HomeHomeSucheSucheÜbersichtÜbersichtImpressumImpressumDatenschutzDatenschutz
Allensbach hat's
Gemeinderat | Verwaltung | Gemeinde | Ortschaften | Wahlen | Ortsplan


 

Brennholzverkauf verzögert sich!

 

Die Brennholzbereitstellung aus unserem Gemeindewald verzögert sich um einige Wochen. Wie Sie sicher aus den Medien erfahren haben, ist unsere Forstabteilung noch immer mit den Auswirkungen des Borkenkäferholzes beschäftigt. Bucheneinschläge können erst ab Januar durchgeführt werden, um der Brennholznachfrage nachzukommen. Auch das Nachbarrevier Konstanz wird uns unterstützen und Großabnehmer übernehmen. Der Preis ist unverändert. bitte weiterhin jede Bestellung wie gewohnt an unseren Förster / Gemeinde übersenden. Jede Nachfrage wird bedient. Betroffen ist in erster Linie das Sortiment "Brennholz lang". Danke für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.


 

Brennholzverkauf in der Gemeinde

 

Es gibt drei verschiedene Angebote:

 

1. Sterholz: 

Waldarbeiter schichten Holzscheiter zur gewünschten Menge auf.

Ein Ster ist 1 m lang, 1 m breit und 1m hoch.

Der Preis je Ster beträgt (incl. MWSt):

Nadelholz: 70,00 Euro

Buchenholz: 80,00 Euro

Die Waldarbeiter fertigen das Sterholz kurz vor Ostern. Bitte nur Ihre bestellte

Menge nach Rechnungserhalt aufladen.

 

2. Reisschlag:

Gemischtes Restholz, welches die Waldarbeiter zurück lassen,

können für 5,-- bis 10,-- € je Ster zusammengetragen werden. Diese Art  ist zeitintensiv, jedoch billig. Aufgrund  der regen Nachfrage können maximal 7 Ster je Person abgegeben werden.

Nicht alle Interessenten können bedient werden, bitte andere Sortimente noch hinzuwählen.

 

3. Langholz:

Am Wegrand liegende Baumstämme können selbst zersägt werden. Abrechnungsmaß ist der Festmeter (1 Festmeter sind 1,4 Ster). Preise stehen fest; Mindestabnahme bei diesem Sortiment sind 5 Festmeter. Preis unverändert bei 63,00 Euro je Festmeter

 

Zum Bestellformular gelangen Sie hier….

 

UVV, Motorsägenlehrgang (2-tägig) und persönliche Schutzausrüstung ist Pflicht.

 

Herr Kreutz ist von Montag bis Freitag von 7.30 – 18.00 Uhr

unter Tel.: 07732/13715

oder Handy: 0151/17668290 oder Fax: 07732/938904 oder Wald@Allensbach.de

erreichbar.

 

Für Langenrain/Freudental: Förster Bickel;

0171/3332786, Rentamt Graf Bodman

 

Holz ist eine einheimische Energiequelle und ein nachwachsender Rohstoff. Die Um

weltbilanz von Holz gegenüber anderen Energieträgern wie Öl, Gas oder Strom ist

überwiegend günstig. Die Kohlendioxidbilanz (CO 2) von Brennholz ist fast neutral. 1

Ster Buchenholz entsprechen ca. 200 l Heizöl. Brennholz ist ein billiger und ökologischer Brennstoff. Wer mit Holz heizt, nutzt gespeicherte Sonnenengerie!

 

zum Seitenanfang

Impressum |
© Gemeinde Allensbach | Rathausplatz 1 | 78476 Allensbach
Telefon: +49 7533 801-0 | Fax: +49 7533 801-12
Email: gemeinde@allensbach.de
Erstellt durch K&K Internet GmbH