Buchen Gemeinde Allensbach
Indra Rios-Moore
© Pierrick Guidou

Indra Rios-Moore Quartet

"Carry My Heart"

Container

21. JAZZ am SEE  | 03.05.2019 | ev. Gnadenkirche | 20 Uhr | ausverkauft

Indra Rios-Moore – vocal | Benjamin Traerup – sax | Thomas Sejthen– bass | Knuth Finsrud – drums 

Indra Rios-Moore, New Yorker Jazzsängerin mit puertoricanischen Wurzeln und Tochter eines Jazzbassisten erhielt zunächst eine klassische Ausbildung. Sie lernte den dänischen Jazzsaxofonisten Benjamin Traerup kennen, zog mit ihm nach Dänemark und gemeinsam gründeten sie ein Jazz-Trio.

Ihre Jazz-Auffassung ist von emotivem Gospel, erdigem Blues-Verständnis und der Popmusik großer Helden. Mit ihrer warmen Jazzstimme und klugen seelenvollen Interpretationen ungewöhnlicher Songs von Steely Dan bis Duke Ellington ließ sie die Jazzszene aufhorchen.

Bereits ihr erstes Album wurde 2010 mit dem Danish Music Award ausgezeichnet und zum besten Jazz Album des Jahres gekürt. Die Single "Little Black Train" erreichte in Itunes Jazz-Charts Nr.1., 2016 folgte der BMW Welt Jazz Award, beim Stimmen-Festival wurde sie 2018 vom Kritiker als größtes Ereignis in fast 25 Festivaljahren bejubelt und bei dem Jazz open in Stuttgart 2018 hieß es: „Indra verzückt Stuttgart (Stuttgarter Zeitung) und wir sind sicher, sie wird es in Allensbach ebenfalls.

Preisgekrönte Jazzstimme und Interpretationen.

 

Einzelkarten: € 26.- / € 24.- (Schüler, Studenten, Rentner)  | Info: Kultur- und Tourismusbüro Allensbach | Tel: +49 (0) 75 33 801 35 |  kulturbuero@allensbach.de