Buchen Gemeinde Allensbach
Adam Bałdych Quartet
Adam Baldych

Adam Bałdych Quartet

Container

MO 09.10.2023 | 20 Uhr | ev. Gnadenkirche | 24. JAZZ am SEE   

Adam Bałdych Quartet

Adam Bałdych – violine | Łukasz Ojdana – piano | Michał Barański – Bass | Dawid Fortuna – drums 

„Zweifellos der größte lebende Geigentechniker des Jazz. Von ihm kann man alles erwarten“, schrieb die FAZ nach dem Auftritt des erst 26-jährigen polnischen Geigers Adam Bałdych beim Jazzfest Berlin 2011. 

Baldych kam erst mit elf zur Violine und erhielt bald Preise bei Nachwuchswettbewerben für klassische Musik. Mit dreizehn entdeckte er den Jazz, mit sechzehn spielte er bereits in ganz Europa und Asien. Adam Baldych gehört zu den größten Jazzgeigern unserer Zeit. Kaum ein anderer vermag es, die Violine mit einer solch unglaublichen Virtuosität zu spielen. Seine technisch atemberaubenden Linien erinnern an die eines Bläsers und mehrstimmige Passagen an das Akkordspiel eines Pianisten. Seine musikalischen Interpretationen und gleichermaßen lyrische und dynamische Musik begeistern. Mit seiner Kreativität, die Grenzen seines Instruments, zwischen den Genres und zwischen Komposition und Improvisation zu überschreiten sorgt er für Furore. 

Auch als Komponist für Orchesterwerke ist er gefragt. Zahlreiche Preise und renommierte Auszeichnungen hat er für sein außergewöhnliches Spiel erhalten und trat auf den wichtigsten Jazzfestivals, in renommierten Konzertsälen und mit außergewöhnlichen Künstlern auf. 

Bei JAZZ am SEE gab er vor einigen Jahren ein gefeiertes Konzert mit dem israelischen Pianisten Yaron Hermann und kommt nun erstmalig mit seinem Quartett.

www.adambaldych.com

Einzelkarten: € 35.- / € 32.- (Schüler*, Studenten* Senior* & Sozialpassinhaber*innen) , Kinder bis 14 J. € 10.-  | Kultur- und Tourismusbüro Allensbach | Tel: +49 (0) 75 33 801 35 kulturbuero@allensbach.de

Corona-Hinweis: Wir empfehlen, vor dem Konzert einen Selbst- oder Schnelltest zu machen, und bitten Sie zum Schutz der anderen Besucher*innen bei Erkältungssymptomen von einem Veranstaltungsbesuch abzusehen. Des Weiteren bitten wir Sie im Innenraum eine FFP2-Maske zu tragen. Wir zählen auf Ihre Umsicht und Ihr Verständnis - vielen Dank.