Buchen Gemeinde Allensbach
Gedenkstätte

Nikolauskapelle Triboltingen

Bahnhof, 8272 Ermatingen (CH)

Unter Bundesschutz stehende Kapelle mit bedeutenden Wandmalereien

St. Nikolaus war als Schutzpatron der Seeleute der beliebteste Kirchenpatron der Bodenseeregion. Zahlreiche Kirchen und Kapellen sind in Ufernähe zu finden, da einer Überlieferung zufolge den Seeleuten der Genuss von Wein nur in Sichtweite einer Nikolauskapelle gestattet war.

Die Triboltinger Kapelle (Hauptstr. 24, Ermatingen-Triboltingen) ist um 1300 erbaut worden und erhielt um 1500 einen dreiseitigen Chor mit Spitzbogenfenstern. Der Raum ist schlicht, zeigt jedoch an den Wänden Reste bedeutender Wandmalereien.

An der nördlichen Kirchenwand und im Chor haben sich Rötelgrafitti von Pilgern erhalten. Seit der Reformation wurde die Kapelle nicht mehr benutzt. Sie diente lediglich als Zeitglocken-Gebäude.

1957 wurde die Kapelle restauriert und unter Bundesschutz gestellt.

Freier Eintritt.

Kontakt

Ermatingen Tourismus
Bahnhof
8272 Ermatingen (CH)

Telefon + 41 (0)71 664 19 09
Fax +41 (0)71 664 18 07
info@ermatingen-tourismus.ch

Quelle

Autor: