Buchen Gemeinde Allensbach
Burgruine

Neuhewen

Marktplatz 4, 78234 Engen

Neuhewen - der höchste Berg der Hegauvulkane

Neuhewen

Der höchstgelegene Punkt der Gemarkung Stetten mit 869 m ist das "Stettener Schlößle", die Ruine der einstigen Burg Neuhewen. Stetten wurde 1236 erstmals urkundlich erwähnt. Mit der Burg Neuhewen wurde Stetten bereits im Jahre 1315 aus der Herrschaft Hewen herausgenommen und wurde österreichisch, später fürstenbergisch und kam 1806 zum badischen Amt Engen. Stetten ist durch die Gemeindereform seit 01.01.1975 ein Stadtteil von Engen geworden.

Auch beim Premiumwanderweg "Stettener Panoramaweg" besteigt man den höchsten Berg der Hegauvulkane, den Neuhewen.

Freier Eintritt.

Kontakt

Stadt Engen, Tourist-Info/Bürgerbüro
Marktplatz 4
78234 Engen

Telefon 07733 502-0
rathaus@engen.de

Quelle

Autor: