Jürgen Holtmann (Arbeitskreis Energie, Ressourcen, Klimaschutz), Brigitte Bautze (Agendabeauftragte), Tanja Gönner (Ministerin für Umwelt), Helmut Sauter (Bürgermeisterstellvertreter) v. l.

Anerkennungspreis anläßlich

"10 Jahre Lokale Agenda 21 in Baden-Württemberg"

 

 

Im Frühjahr 2008 wurde vom Landesumweltministerium Baden-Württemberg anlässlich "10 Jahre Lokale Agenda 21" ein Wettbewerb ausgeschrieben. Es wurde dazu aufgerufen, sich mit Agenda-Projekten um einen Anerkennungspreis bewerben.

Sehr erfreut waren die Arbeitskreise in Allensbach über die Berücksichtigung bei diesem Wettbewerb. Immerhin wurden die Allensbacher Projekte aus 500 eingereichten Bewerbungen ausgesucht. Bei der Preisverleihung durch Ministerin Gönner hieß es, dass Allensbach zeige, wie man einfach effektiv und erfolgreich für Klimaschutz in einer kleinen Kommune werben kann. Besonders hervorgehoben wurde bei der Preisverleihung dann auch die Arbeit des Arbeitskreises "Energie, Ressourcen, Klimaschutz" mit den Projekten "Ökostrom" und "Handwerkerliste". Aber auch die Tätigkeit in den anderen Arbeitskreisen wurde herausgestellt.

 

Die Kurzbeschreibungen der Projekte finden sich unter: www.lubw.baden-wuerttemberg.de/servlet/is/42059/

Letzte Änderung: 23.1.2018
© Gemeinde Allensbach | Rathausplatz 1 | 78476 Allensbach
Telefon: +49 7533 801-0 | Fax: +49 7533 801-12
Email: gemeinde@allensbach.de