Waldkindergarten

 

Der Waldkindergarten ist eine neue Betreuungsform in der Gemeinde. Ein Waldkindergarten bietet tolle natürliche Betreuungsmöglichkeiten, bei der eine selbständige Kindergartengruppe im Gemeindewald einen festen Standort einrichtet und die Kinder mit den ErzieherInnen ihren Tagesablauf in der freien Natur gestalten.
Im Rahmen der Diskussion um die Kinderbetreuung wurde diese Alternative mehrfach als wünschenswerte Einrichtung für die Gemeinde genannt. Deshalb hatte eine gemeinderätliche Kommission diese konzeptionelle Neuausrichtung der Betreuungsmöglichkeiten überprüft und mit Experten diskutiert. Für die Betreuung im Ü3-Bereich wurde die Einrichtung eines neuen Waldkindergartens beschlossen.

 

Der  Standort für den Waldkindergarten befindet sich im Bereich der vorhanden Kiesgrube beim Grillplatz Eichelrain (s. Foto). Der Standort wird aufgebessert und forstlich hergerichtet. Als Tageseinrichtung bei schlechtem Wetter wird eine moderne aber naturnahe "Bauwagen-Lösung" für die Kindergartengruppe zur Verfügung gestellt.

 

Die Öffnungszeiten sind Mo - Fr von 7.30 bis 14.00 Uhr.

Weitere Vorgehensweise Waldkindergarten:

 

Der Gemeinderat hat die Einrichtung eines neuen Waldkindergartens zum Frühjahr 2018 beschlossen. Derzeit werden die notwendigen Verfahren zur Erlangung der Baugenehmigung sowie der Betriebserlaubnis durchgeführt. Verbindliche Zusagen können wir Ihnen machen, sobald die Betriebserlaubnis vorliegt.

 

Wenn die Genehmigungen vorliegen, werden  20 Plätze für 3 bis 6jährige Kinder vergeben.

 

Bei einem Ortstermin wurden interessierte Eltern über Standort und Konzeption und Tagesabläufe informiert. Nun startet das separate Anmeldeverfahren für den Waldkindergarten. Die Anmeldung für das restliche Kindergartenjahr bis Juni/Juli 2018 ist sowohl für Ü3-Kinder möglich, die bisher noch keinen Kindergartenplatz erhalten haben, als auch für Kinder die bereits in einer anderen Einrichtung betreut werden (Wechsel in den Waldkindergarten). Der Wechsel von einer bestehenden Einrichtung in den Waldkindergarten ist ausnahmsweise während des laufenden Kindergartenjahres nach den Kapazitäten gemäß der Vergaberichtlinie möglich. Das Anmeldeverfahren für die Kindergartenplätze Frühjahr bis Sommer 2018 läuft ab sofort.

 

Unter Berücksichtigung der eingereichten Anmeldungen und der Wünsche der Eltern, wird der Waldkindergarten im Mai 2018 starten.  Momentan laufen die Verfahren bezüglich Baugenehmigung, Bestellung des Schutzwagens und der Betriebserlaubnis.

 

Sollten Eltern noch offene Fragen bezüglich des Waldkindergartens haben oder noch unschlüssig bezüglich einer Anmeldung im Waldkindergarten sein, bitten wir Ihre Fragen schriftlich unter:cathrin.bohle@allensbach.de einzureichen. Wir werden dann die Fragen zeitnah beantworten und ggf. zusammen mit Frau Stocker, der zukünftigen Leiterin des Waldkindergartens, eine zusätzliche Informationsrunde geben.

  

Bei der Anmeldung für das Kindergartenjahr 2018/2019 bitten wir lediglich mit einem „Kreuzchen“ Ihr Interesse an einem Wald-Kindergarten vorab unverbindlich zu vermerken. Eltern, die ihr Interesse für das Kindegartenjahr 2018/2019 bekundet haben, müssen ihr Kind jedoch beim erneuten Anmeldeverfahren gesondert anmelden. Hierzu werden Sie gesondert von der Verwaltung angeschrieben.

 

Anmeldeformulare zu den Kindergärten finden Sie hier...

Info-Material

 

Zu Waldkindergärten gibt es eine Vielzahl von Informationen. Nachfolgend haben wir Ihnen einige Unterlagen zu Ihrer Information zum Download bereitgestellt.

 
 
 
Letzte Änderung: 24.1.2018
© Gemeinde Allensbach | Rathausplatz 1 | 78476 Allensbach
Telefon: +49 7533 801-0 | Fax: +49 7533 801-12
Email: gemeinde@allensbach.de