Irene Schlösser

1922

 Irene Schlösser
 

Irene Schlösser wurde 1922 in Neuss geboren. Nach ihrem Kunststudium in Köln und anderen Stationen lebt sie seit 1953  mit Unterbrechung in Allensbach. Sie studierte zunächst Wandmalerei, wandte sich jedoch in den 50er Jahren Tuschpinselzeichnungen zu und malt seit den 70er Jahren  mit Walze und Acrylfarbe auf Leinwand.

Ausstellungen in Kopenhagen, Aix en Provence, Berlin, Düsseldorf, Konstanz, Allensbach und anderen Städten dokumentieren ihr künstlerisches Werk.

 

Irene Schlösser kann man zu den abstrakt malenden Künstlerinnen im klassischen Sinn rechnen. Farbe, Licht und Raum sind zugleich Gegenstand wie Inhalt. Ihrer Überzeugung gemäß „wer sich nicht immer wieder in Frage stellt, ist kein Künstler“ begreift sie Malen als unendlichen Prozess. So ist es nur konsequent, dass sie im herkömmlichen Sinn vollendete Werke oftmals be- und überarbeitet und ständig aus Vorhandenem Neues entwickelt.

 

Letzte nderung: 23.4.2018
© Gemeinde Allensbach | Rathausplatz 1 | 78476 Allensbach
Telefon: +49 7533 801-0 | Fax: +49 7533 801-12
Email: gemeinde@allensbach.de