Allensbach hat's
HomeHomeSucheSucheÜbersichtÜbersichtKontaktKontaktImpressumImpressum
Allensbach hat's
Gemeinderat | Verwaltung | Gemeinde | Ortschaften | Wahlen | Ortsplan

Was erledige ich wo?
Ortsrecht
Bebauungspläne
Gebührenübersicht
Formulare
Ausschreibungen und Stellenangebote
Informationen
Zusätzliche Beratungsangebote
Bankverbindung

 

Umstellung auf das Neue Kommunale Haushaltsrecht (NKHR) – Projektstand

 

Die Umstellung auf das Neue Kommunale Haushaltsrecht (NKHR) wird für die Gemeinde Allensbach zum 01.01.2019 angestrebt. Die gesetzlich vorgegebene Frist für die Umstellung in Baden-Württemberg läuft bis zum 01.01.2020.

Bereits im Mai 2016 hat der Gemeinderat den Grundsatzbeschluss für die Umstellung zum 01.01.2019 - somit ein Jahr vorab zur gesetzlich festgelegten Frist - beschlossen. Seither ist das umfangreiche und mehrjährige Projekt zur Umstellung gestartet.

Durch das NKHR sollen insbesondere Elemente der doppelten Buchführung Einzug in das Finanzwesen der Gemeinde nehmen. Eine noch nachhaltigere Steuerung wird dadurch möglich sein, dass eine verursachungsgerechte Darstellung des Ressourcenverbrauchs möglich ist.

Zusammen mit anderen Gemeinden im Landkreis nimmt die Gemeinde Allensbach an einem Gemeinschaftsprojekt zur Umstellung auf das NKHR zum 01.01.2019 unter externer Fachberatung teil. Die Arbeiten zur Umstellung im Haus werden überwiegend im Rechnungsamt und mit eigenem Personal durchgeführt. Die Projektleitung liegt beim stellvertretenden Kämmerer Frank Studer.

Der erste Schritt im Zuge der Umstellung ist die Erfassung und Bewertung des gemeindlichen Vermögens (Grundstücke, Gebäude, Infrastrukturvermögen wie Spielplätze, Straßen etc.) zur Aufstellung der Kommunalen Bilanz. Mit diesen Arbeiten wurde bereits im Herbst 2016 begonnen. Inzwischen sind über 1.000 Grundstücke und über 60 Gebäude im Eigentum der Gemeinde ermittelt und bewertet worden.

Die nächsten Schritte bis zur endgültigen Umstellung zum 01.01.2019 sind u. a. die Teilprojekte Haushaltsgliederung, die Migration der Finanzsoftware, die Aufstellung eines ersten Haushaltsplanes und die Erstellung der Eröffnungsbilanz.

In der Gemeinderatssitzung am 20.02.2017 wurde neben dem Projektstand und der weiteren Vorgehensweise auch bereits über den bilanziellen Umgang und Wahlrechte bei von der Gemeinde in der Vergangenheit geleisteten Investitionszuschüssen an Dritte beraten und beschlossen.

Über den Projektverlauf und -fortschritte wird auch weiterhin in regelmäßigen Abständen informiert werden

zum Seitenanfang

Impressum |
© Gemeinde Allensbach | Rathausplatz 1 | 78476 Allensbach
Telefon: +49 7533 801-0 | Fax: +49 7533 801-12
Email: gemeinde@allensbach.de
Realisiert mit CMS add.min