Allensbach hat's
HomeHomeSucheSucheÜbersichtÜbersichtKontaktKontaktImpressumImpressum
Allensbach hat's
Termine | Highlights 2017/2018 | Mühlenweg Museum | JAZZ am SEE | "umsonst_draußen" | Ferienwochen | Kunst | wine &

Rebekka Bakken
Dieter Ilg Trio
Richard Galliano-Paolo Fresu-Jan Lundgren
Wolfgang Haffner Quartett
Lars Danielsson Quartet
Till Brönner & Dieter Ilg
Joachim Kühn, Emile Parisien, Vincent Peirani
Michael Wollny Trio

 

 
 

SA |  13.01.2018

SCHLOSS FREUDENTAL

20 UHR

AUSVERKAUFT

DIETER ILG TRIO

"B-A-C-H"

 

DIETER ILG - kontrabass

RAINER BÖHM - piano

PATRICE HÈRAL - drums

 

 
 Dieter Ilg Trio
 

DIETER ILG TRIO B-A-C-H 

Dieter Ilg – kontrabass | Rainer Böhm – piano | Patrice Héral – drums

 

Jazz und Klassik. Dieter Ilg, „Der beeindruckendste deutsche Jazzbassist“ (FAZ) kennt beide Welten, denn er studierte zunächst klassischen Kontrabass. Dreimal in Folge wurde er mit dem ECHOJazz für seine „Otello“-, „Parsifal“- und „Mein Beethoven“-Bearbeitungen ausgezeichnet. Nun nimmt er sich Bach an und wieder gelingen Ilg ziemlich verblüffende

Interpretationen, Improvisationen und JAZZ zur Musik Johann Sebastian Bachs.

 

Seit Jahren gehört der Dieter Ilg zu den einflussreichen Stimmen des europäischen Jazz. Aus den Werken klassischer Komponisten holt sich der „Kontrabassbeschwörer“  das Material für sein Trio mit Rainer Böhm am Piano und Patrice Héral am Schlagzeug. Kammerjazz, intim und extrovertiert zugleich, verblüffend dynamisch und von technischer Brillanz. Ilgs Trio hebt Grenzen zwischen musikalischen Epochen und Genres auf und erschafft schlicht und einfach pure Musik. Im traumwandlerischen Zusammenspiel entstehen so magische Momente, die das Trio zu einem der intensivsten und organischsten Live-Formationen ihrer Art machen.

Die Presse ist euphorisch: „Träumend, erzählend, groovend“ (Die Süddeutsche), „Dieter Ilg und sein Trio sind Weltklasse„ (Gitarre&Bass),

 

Einige der neuen Kompositionen sind während Konzertaufenthalten bei JAZZ am SEE auf Schloss Freudental entstanden. Ein Anlass, den Auftakt zum und Ausblick auf das  Jubiläumsjahr 20. JAZZ am SEE hier zu begehen.

 

B-A-C-H in Allensbach. AllensB-A-C-H Hat‘s.

 

Einzelkarten: € 30.-

Info: Kultur- und Verkehrsbüro Allensbach,

Tel: +49 (0) 75 33 801 35 | Email: kulturbuero@allensbach.de 

 

 
zum Seitenanfang

Kultur- und Verkehrsbüro Allensbach | Im Bahnhof | Konstanzerstr. 12
78476 Allensbach | Telefon: +49 7533 801-34 | Fax: +49 7533 801-36
Email: kulturbuero@allensbach.de | Email: tourismus@allensbach.de
Realisiert mit CMS add.min
 20 Jahre JAZZ am SEE

Veranstaltungsort:

Schloss Freudental

Schlossstr. 1

78476 Allensbach-Freudental