Allensbach hat's
HomeHomeSucheSucheÜbersichtÜbersichtKontaktKontaktImpressumImpressum
Allensbach hat's
Energie Ressourcen Klimaschutz | Familie Freizeit | Gesundheit | Jung und Alt füreinander | Verkehr Landschaft Tourismus

Willkommen
Vortragsreihe
Gesundheitstipps
Elektrosmog
Gesundheitswegweiser
Aktionen
Sitzungstermine
Kontakt

 

Gesundheitstag an der Grund- und Hauptschule

 

In Anlehnung an den Energietag, der im Jahr zuvor an der Schule stattgefunden hat, und in Zusammenhang mit der Kindermeilenaktion wurde vom Arbeitskreis Gesundheit ein Gesundheitstag für die Schüler initiiert. Von der Gesundheitsagenda wurden hierzu Referenten gewonnen und der Ablauf  zusammen mit dem Kollegium der Schule geplant.

Die Schüler wurden in einzelne Gruppen eingeteilt und erfuhren an verschiedenen Stationen etwas über Bewegung, Ernährung und Entspannung. Die Stationen im Einzelnen waren:

Ernährung:

 

Bei den BeKi-Frauen*) vom Landwirtschaftsamt in Stockach gab es eine Menge über gesundes Frühstück und leckere Getränke zu erfahren. Die Kinder staunten, in welchen Lebensmitteln Zucker versteckt ist und durften dann Spießchen mit Gemüse und Früchten herstellen und auch das vollwertige Brot fehlte nicht dabei. Die Referentinnen zeigten den Kindern auch, dass Smoothies nicht fertig und mit Zusatzstoffen aus dem Laden kommen müssen, sondern einfach und schnell schmackhaft zubereitet werden können.

*) BeKi steht für "Bewusste Kinderernährung", einem Projekt der Landesregierung, das auch im Landwirtschaftsamt Stockach angesiedelt ist.

 

Die Familie Messmer betreute die vierte Lebensmittelstation. Hier ging es um einen gesunden Darm – die Kinder waren ganz erstaunt, dass der Darm das größte Organ des Körpers ist. Aus Dinkelvollkornteig stellten die Kinder in kreativer Weise Brötchen her, die sie im Anschluss zusammen mit leckeren Brotaufstrichen, wie z. B. selbstgemachter Karottenbutter, verspeisten.

Eine weitere Station für Lebensmittelzubereitung bot die Gärtnerei Hausler an. Gerhard Hausler ließ die Kinder Gemüsesticks zubereiten und sie Küchenkräuter schmecken. Die Gemüsesticks wurden bereits während der Ausführungen von Gerhard Hausler über die Vorteile frischer Kräuter genascht. Und mit dem angebotenen Dip verschwanden auch noch die restlichen Gemüsestücke in den Mündern.

 

Bewegung:

 

Für die Bewegungseinheiten stellten sich Monika Terwort und Stefan Pache zur Verfügung.

Bei Monika Terwort erfuhren die Kinder etwas über Fall- und Ausweichtechniken, die aus dem Aikido stammen. Stefan Pache erklärte den Kindern die Herkunft des Tai Chi anhand einer Geschichte eines Kampfes zwischen Kranich und Schlange und zeigte den Kindern die entsprechenden Bewegungen aus dem Tai Chi.

 

 

Entspannung:

 

Für die Sparte „Entspannung“ waren Sara Mory und Irene Sallinger gekommen.

Sara Mory ließ die Schüler nach einer Einführung Unterwasserbilder mit Hilfe eines Schwammes und Wasserfarben malen. Sie zeigte den Kindern, wie man mit einfachen Mitteln ein wirkungsvolles Bild schafft und konnte gut vermitteln, wie man sich dadurch entspannen kann.

Irene Sallinger entführte die Kinder im Laufe einer Fantasiereise von der Schule in den Wald. Sie zeigte den Kindern, wie sie Mithilfe ihrer Fantasie ganz ruhig werden und entspannen können. Im Anschluss malten die Kinder beeindruckende Bilder von den Vorstellungen, die sie sich von ihrem imaginären Waldspaziergang gemacht hatten.

zum Seitenanfang

Impressum |
© Gemeinde Allensbach | Rathausplatz 1 | 78476 Allensbach
Telefon: +49 7533 801-0 | Fax: +49 7533 801-12
Email: gemeinde@allensbach.de
Realisiert mit CMS add.min
 Untererwasserbild aus der Entspannungseinheit

Unterwasserbild entstanden in einer Entspannungseinheit