Allensbach hat's
HomeHomeSucheSucheÜbersichtÜbersichtKontaktKontaktImpressumImpressum
Allensbach hat's
Energie Ressourcen Klimaschutz | Familie Freizeit | Gesundheit | Jung und Alt füreinander | Verkehr Landschaft Tourismus

Car-Sharing
Radtouren
Radverkehr
Wochenmarkt
Wanderwege
Parke nicht auf unsren Wegen!
Kontakt

 

Quelle: Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club (ADFC)

Hilfe gegen Gehwegparker - Parke nicht auf unseren Wegen

 

Das Parken auf Gehwegen ist in Allensbach leider weit verbreitet. In der Absicht, den Durchgangsverkehr möglichst wenig zu behindern, werden die Fahrzeuge häufig auf dem Gehweg abgestellt. Dann ist kein Vorbeikommen mehr möglich für Fußgänger mit Kinderwagen, für behinderte Menschen mit Gehwagen und für Rollstuhlfahrer. Diese müssen auf die Straße ausweichen. Offensichtlich ist den Gehwegparkern nicht bewusst, wie ärgerlich und gefährlich das für Fußgänger ist. Es gibt genug Beispiele in Allensbach für solche Situationen:

 

  •  In der Radolfzeller Straße beim Elektro- und Haushaltswarengeschäft, vor dem Sonnenstudio,  bei der Gaststätte und 
     vor der Arztpraxis
  •  In der Höhrenbergstraße bei der Volksbank                  

 

Vor einiger Zeit hat die Gemeinde die Mittelstreifenmarkierung in den Durchgangsstrassen entfernen bzw. nicht wieder anbringen lassen. Diese Maßnahme hatte gerade den Zweck, dass dann in diesen Straßen geparkt werden darf. Es ist selbstverständlich, dass durch das Parken der fließende Verkehr behindert wird. Aber dadurch wird auch der Verkehr insgesamt verlangsamt, was wiederum beabsichtigt ist.

 

Seit mehr als 25 Jahren gibt es in vielen Städten Deutschlands und Europas eine sehr erfolgreiche Aktion gegen Gehweg- und Radwegparker: Verärgerte Fußgänger und Radfahrer hinterlassen an Fahrzeugen, die auf dem Gehweg parken, einen kleinen Zettel des ADFC mit dem Hinweis: Parke nicht auf unseren Wegen.

  

Der Arbeitskreis VLT  (Verkehr, Landschaft und Tourismus) von der Lokalen Agenda hatte bereits in der Vergangenheit einige dieser Zettel drucken lassen und an Interessierte verteilt. Im Rathaus – beim Infomaterial im Erdgeschoß – liegen diese öffentlich aus. Der Arbeitskreis hofft, mit dieser Maßnahme das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer zu fördern. Schließlich ist es oft nur eine Unachtsamkeit, wenn das Auto "schnell mal" auf dem Gehweg abgesestellt wird.

zum Seitenanfang

Impressum |
© Gemeinde Allensbach | Rathausplatz 1 | 78476 Allensbach
Telefon: +49 7533 801-0 | Fax: +49 7533 801-12
Email: gemeinde@allensbach.de
Realisiert mit CMS add.min