Allensbach hat's
HomeHomeSucheSucheÜbersichtÜbersichtKontaktKontaktImpressumImpressum
Allensbach hat's
Energie Ressourcen Klimaschutz | Familie Freizeit | Gesundheit | Jung und Alt füreinander | Verkehr Landschaft Tourismus

Willkommen
Wir über uns
Aktuelles und Termine
Tipps und Angebote
Heizen, Dämmen , Lüften
Regenerative Energien
Stromspartipps
Ökostrom
Handwerkerliste
Klimaschutz und Verkehr
Fakten zum Klimawandel
Unser Plan für Allensbach
Gute Beispiele in Allensbach
Klimaneutrale Kommune
Chronik Arbeitskreis - ERK
Auszeichnungen
Sitzungstermine
Kontakt

 

Regenerative Energierzeugung

Unter regenerativer Energie versteht man Energieformen, die in beinahe unerschöpflichem Maß zur Verfügung stehen und auch bei weitgehender Nutzung nicht zeitlich begrenzt sind.

Meist sind erneuerbare Energieformen auf die Sonne zurückzuführen, entweder direkt (z. B. Sonneneinstrahlung, Photovoltaik, Solarthermie) oder indirekt (z. B. Wasserkraft, Wind, Holz, Pflanzenöl etc). Ausnahmen bilden Geothermie und Gezeitenkraft.

Auch fossile Energieträger wie Kohle und Öl sind ursprünglich dank Sonneneinstrahlung entstanden. Sie werden aber deutlich schneller aufgebraucht als neue Vorkommen gebildet werden.

Entscheidend ist das Prinzip der Nachhaltigkeit. Das heißt, dass der Mensch eine Ressource nicht stärker beansprucht, als sie sich regenerieren kann. Diese Balance aus Verbrauch und Regeneration führt zu einer ausgeglichenen CO2 Bilanz. Während z. B. Wasserkraft und Photovoltaik an sich emmisionsfrei arbeiten, erzeugt die Verbrennung von Biomasse (Holz, Rapsöl etc.) zuerst einmal CO2. Der gleiche Betrag an CO2 wurde jedoch während des Wachstums der Pflanzen abgebaut (in Sauerstoff umgewandelt). Daher sind diese Brennstoffe im Idealfall CO2-neutral.

Fossile Brennstoffe hingegen sind zwar auch aus Pflanzen entstanden, haben Ihren Beitrag zum CO2 Abbau jedoch schon vor hunderten Millionen von Jahren geleistet und belasten heute die Atmosphäre.

 
zum Seitenanfang

Impressum |
© Gemeinde Allensbach | Rathausplatz 1 | 78476 Allensbach
Telefon: +49 7533 801-0 | Fax: +49 7533 801-12
Email: gemeinde@allensbach.de
Realisiert mit CMS add.min

Mindestquote für Regenerative Energien

 

Baden-Württemberg hat als erstes Bundesland ein Gesetz auf den Weg gebracht, das Bauherren den Einsatz erneuerbarer Energien vorschreibt.

Wer ein Wohnhaus neu baut, soll ein Fünftel des Wärmebedarfs über erneuerbare Energien decken.

Auch für Altbauten gelten neue Regeln: Wer eine neue Heizung einbaut, muss ein Zehntel des Bedarfs aus erneuerbaren Energien decken oder ersatzweise das Haus so dämmen, dass der Wärmebedarf entsprechend sinkt.